Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt! Urheber- und Persönlichkeitsrechte im Internet

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

proJugend 2/22 - Den Zyklus der Gewalt durchbrechen: Opferbezogene Gewaltprävention
Tertiäre Gewaltprävention nimmt den Schutz und die Bedürfnisse der Personen in den Blick, die geschädigt wurden. Sie kümmert sich darum, dass die Betroffenen von Gewalt zukünftig sicher und unversehrt sind.
Die proJugend präsentiert Ansätze, die den Kreislauf der Gewalt durchbrechen. Sie befasst sich mit dem Täter:in-Opfer-Statuswechsel und zeigt Grundsätze des Opferschutzes auf. Im Praxisteil wird eine konfrontative Intervention in der Schule vorgestellt, die Chancen der „Restorative Circles“ aufgezeigt und die „Energieorientierte Beratung“ (EFT) beschrieben. Prävention, die beachtet, was Betroffene von Gewalt brauchen.
 
3,40 EUR
laut-stark und hoch-hinaus - Ideenbuch zur mädchenspezifischen Suchtprävention
Broschüre mit vielen Anregungen und Ideen für die mädchenspezifische Suchtprävention.
2,00 EUR
Cyber-Mobbing begegnen - Prävention von Online-Konflikten

Die Arbeitshilfe zur Förderung von Medien- und Sozialkompetenz bei Kindern und Jugendlichen bietet …

… eine Darstellung von aktuellen Entwicklungen samt rechtlicher Einordnung,
… eine praktische Sammlung von Präventionsbausteinen für Schulen und andere Einrichtungen,
… eine Übersicht zu Interventionsmöglichkeiten und
… eine Methodensammlung mit Arbeitsblättern zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

19,50 EUR